Juryvorsitzender 2017

Jean-Charles Valladont,

Silbermedaillengewinner Rio 2016

Jean-Charles Valladont, der Silbermedaillengewinner im Bogenschießen in Rio, 2016, ist ein großer Naturliebhaber, der seit frühester Kindheit Bogen schießt. Seit 10 Jahren gehört er zur französischen Landesauswahl und trainiert im staatlichen Leistungssportzentrum in Paris. Mit 27 Jahren belegt er internationale Spitzenplätze seiner Klasse und auch eine Reihe europäischer und weltweiter Titel finden sich auf seiner Leistungsbilanz.

Dem leidenschaftlichen Jäger und Angler bietet die Bogenjagd den Ausgleich zum Leistungsport, denn hier treffen sich seine zwei große Leidenschaften. Die meisten Wochenenden verbringt auf also bei der Jagd, und zwar entweder alleine im Wald oder mit Freunden, mit welchen er, ein echter Feinschmecker, auch gerne bei guten Essen zusammensitzt. Die Bogenjagd hat ihm geholfen, spezielle Eigenschaften zu entwickeln, die ihm heute beim sportlichen Schießen von Nutzen sind und ihm geholfen haben, einige der höchsten Auszeichnungen zu erhalten.

Medaillenspiegel:

Silbermedaille Olympia 2016
Europameister 2016
Vizeeuropameister (Mixte) 2016

Zweifacher Weltmeister (Mannschaftsschießen)
Weltmeister Feldbogenschießen 2012
Vizeweltmeister Feldbogenschießen 2014
Bronze Feldbogenweltmeisterschaft 2016

Les autres membres du jury 2017 >>

valladont01

valladont03

valladont02